Bruno

Tagebuch eines Beagle

Bruno

Tagebuch eines Beagle

Transport von Ungarn nach Deutschland

Nachdem wir uns auf einen Sonntag sehr schnell für Bruno (Brisko) entschieden haben, ging alles schnell. Bereits Donnerstagnacht ging die Reise für Bruno in Ungarn los und er sollte uns am Sonntag hier in Norddeutschland übergeben werden.

Reise verkürzt, dem Tier zuliebe

Um Bruno die anstrengende Reise etwas zu verkürzen haben wir nach Rücksprache mit der Tierschutzorganisation „Freies Herz für Pfoten e.V.“ einen Treffpunkt in Osnabrück ausgemacht so dass Bruno  einen weiteren Tage in dem Transporter erspart wurde.

Übergabe auf einem Parkplatz

Wir waren ja ziemlich kritisch mit dem Tiertransport und einer Übergabe auf einem Parkplatz. Zwanzig Minuten vor der Übergabe kam ein Anruf von dem Transportteam ob alles so bleibe wie besprochen  und so hat das Treffen pünktlich um 8 Uhr morgens an der vereinbarten Stelle stattgefunden.

Das Transportfahrzeug

Wir waren sehr positiv überrascht von der Professionalität der Firma „Live Animal Transport“ aus Ungarn. Das Transportfahrzeug war zwar nicht so schön lackiert wie auf der Webseite dargestellt, aber darauf kommt es ja auch nicht an. Alle Tiere waren den Umständen entsprechend entspannt, Das Fahrzeug war perfekt ausgestattet und mit einer Lüftungsanlage ausgestattet. Es war zwar „nur“ ein großer Ventilator im Dach eingebaut aber den sollte man in seiner Wirkung nicht unterschätzen. Einen ähnlichen Ventilator haben wir auch in unserem Wohnmobil eingebaut und der ist echt Gold wert.

Die Übergabe durch das Fahrerteam

Das Team, welches die Tiere überführt, besteht aus zwei Personen um eine möglichst gute Betreuung für die Tiere zu gewährleisten. Als wir auf den Parkplatz führen war Bruno bereits auf der grünen Wiese und war gespannt was auf Ihn zukommt. Es wurden uns sämtliche wichtigen Papiere übergeben (Zollpapiere, EU-Tierpass, Impfausweis, großer Bluttest) so dass dann die anstrengende Reise von Bruno so langsam ein Ende fand.

Live Animal Transport, Ungarn

Wir möchten uns hier an dieser Stelle bei dem Unternehmen „Live Animal Transport“ aus Ungarn nochmals recht herzlich bedanken für die professionelle Arbeit speziell den beiden Tierbetreuer / Fahrer.

Webseite: liveanimaltransport.org

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen